KiJuB

Der SJR ist ein gemeinnütziger Verein, der in Ahrensburg als Dachverband aller Jugendorganisationen fungiert.
Er setzt sich zusammen aus Vereinen, Schülervertretungen, Jugendzentren und Initiativen.

» Mehr erfahren

sublayer


Meldebogen die Vollversammlung am 10. März 2016

...

» Mehr erfahren



Partizip Action 9.0

» Mehr erfahren

Oktober

07





Wer sind wir eigentlich?

Der Stadtjugendring Ahrensburg e.V. ist der Dachverband für Kinder und Jugendliche in Ahrensburgs Vereinen, Schulen, Initiativen oder Jugendzentren.

Dachverband

Die Basis des SJRs bilden seine Mitgliedsverbände. Der Stadtjugendring unterstützt seine Mitglieder politisch sowie pädagogisch. Auch materielle Unterstützung geht vom SJR aus. Viele Seminare, Lehrgänge oder andere Veranstaltungen finden regelmäßig statt.

Jährlich in den Herbstferien wird zum Beispiel eine Ausbildung zum Jugendgruppenleiter angeboten. Das Leihen von technischen Geräten, JiMs Bar Equipment oder von Legosteinen für die Jugendarbeit ist bei uns möglich. Außerdem kann auf Anfrage das Ehrenamtsbüro im Bruno-Bröker-Haus genutzt werden.

Politik

Politische Bildung und Beteiligung sind die Schwerpunkte des SJR. Der Kinder- und Jugendbeirat Ahrensburg steht unter dem Dach des Stadtjugendrings und vertritt die Interessen der Kinder und Jugendlichen vor Ahrensburgs Politik, Verwaltung und Öffentlichkeit mit seinem Rede- und Antragsrecht in allen Ahrensburger Ausschüssen.

Auch die Kleinen sind gut vertreten. Der juniorKiJuB, die Vertretung für alle Kinder ab 8 Jahren, ist eine weitere politische Säule. Hier arbeiten die Kinder an konkreten Projekten und vertreten gemeinsam die Interessen für ihre Altersgruppe.

Projekte

Daneben existieren zahlreiche weitere Projekte, die der SJR durchführt.         

  • JiMs Bar
  • Servicestelle Jugendbeteiligung
  • Internationaler Austausch
  • Fortbildungen für Jugendgruppenleiter

Unser Blog!

Blogkategorie:

Jahr:

   
  • Meldebogen die Vollversammlung am 10. Maerz 2016

  • Vollversammlung 2015

    Am Donnerstag, den 07. Mai veranstaltete der Stadtjugendring Ahrensburg seine diesjährige Vollversammlung.

    Neben neuen Vorstandsmitgliedern wurden auch viele neue Jugendliche in den Kinder- und Jugendbeirat nachgewählt. Sie wollen sich aktiv in die kommunale Politik einbringen und die Stadt für die Kinder und Jugendlichen noch attraktiver gestalten.

    Zunächst sprach der Bürgermeister und der Bürgervorsteher ein großes Lob dem Beirat aus. Sie schätzen sehr die Zusammenarbeit und dass der Beirat wieder aktiv in jedem Ausschuss vertreten ist. Im Anschluss sprachen die Fraktionen ihre Grußworte aus. Auch sie dankten für die Arbeit des Beirates und lobten die Zusammenarbeit. Der Beirat darf sich in diesem Jahr noch mehr einbringen und die Meinung der Kinder und Jugendlichen deutlicher äußern.

    Als neue Vorstandsvorsitzende des Stadtjugendrings ist Joyce Rittel für Henning Bustorf  gewählt geworden. Sie war bereits im letzten Jahr schon sehr aktiv dabei und hat die Meinungen der Kinder und Jugendlichen im Bau- und Planungsausschuss vertreten. 

    Unterstützung erhält sie von den weiteren Vorstandmitgliedern Pia Weihe, Juan Deininger, Mandy Florczik und Yannick Klix.

    Auch der Vorsitz des Kinder- und Jugendbeirates wurde neu vergeben. Lara Gerecke, die insgesamt 11 Jahre sehr aktiv im Beirat mitgewirkt hat, bleibt nun noch als Mitglied erhalten, jedoch nicht mehr an der Spitze. Als neuer Beiratsvorsitzender wurde Yannick Klix gewählt. 


  • Partizip Action 8.0

    Vom 13.-15.  November 2015 heißt es endlich wieder  „PartizipAction!“ Zum 8. Mal treffen sich Mitglieder aller Kinder- und Jugendvertretungen aus Schleswig-Holstein im Jugendgästehaus Lütjensee. 
    Der Kreisjugendring Stormarn und der Stadtjugendring Ahrensburg bieten Euch an diesem Wochenende spannende Workshops mit folgenden Themen:

    -Moderation -Beirats-Basics –Konflikte -E-Partizipation -Jugendliche fragen
     
    Bei den Referenten könnt ihr euch auf bekannte Gesichter aber auch auf Neue freuen! Geballte Fachkompetenz ist also angesagt!

    Anmelden könnt ihr euch ab sofort unter: www.partizipaction.de


  • Vollversammlung SJR 2015


  • Vollversammlung und KiJuB Wahlen

    Es gibt einen neuen Kinder- und Jugendbeirat, der sich in den kommenden zwei Jahren für die Interessen der Ahrensburger Kinder und Jugendlichen einsetzen wird. Bei der Vollversammlung des Stadtjugendringes, in der Selma-Lagerlöf-Gemeinschaftsschule, wurden 20 Jugendliche in das Beteiligungsgremium der Stadt Ahrensburg gewählt. Sie wollen sich dafür einsetzen, dass die Stadt für Kinder und Jugendliche attraktiv gestaltet wird und sich aktiv in die Politik einmischen.

    Vorsitzende des KiJuB ist weiterhin Lara Gerecke (18), die das Amt bereits seit Ende 2012 ausübt.

    In den Grußworten aller Ahrensburger Fraktionen wurden die Jugendlichen dazu ermutigt sich einzubringen und ihre Meinung, auch zu den großen Themen in Ahrensburg zu äußern. Die Politiker machten deutlich, dass sie sich gerne mit den Vorschlägen der Jugendlichen auseinander setzen und die Arbeit des Beirates sehr schätzen.

    Neben den Wahlen zum Kinder- und Jugendbeirat gab es auch mehrere Wechsel im Vorstand des Stadtjugendringes. Stefan Kühl, der bereits seit 2007 im Kinder- und Jugendbeirat aktiv war, später die Jugendlichen im Bildungs- Kultur- und Sportausschuss vertrat und schließlich 2011 zum Vorsitzenden des Stadtjugendringes gewählt wurde, trat von seinem Amt zurück. Als neuer Vorsitzender wurde Henning Bustorf (18) gewählt, der in der Ahrensburger Selbstverteidigungsgemeinschaft Yawara auch Jugendwart ist. Ihn unterstützen Pia Weihe, Juan Deininger, Mandy Florczik und Lara Gerecke als weitere Vorstandsmitglieder.

     Auch eine neue Initiative wurde von den Delegierten in den Stadtjugendring aufgenommen. Der Discgolf-Club Ahrensburg hatte einen Antrag auf Aufnahme gestellt. 


  • Stellenausschreibung paedagogische Geschaeftsfuehrung

    Für die pädagogische Geschäftsführung im Stadtjugendring Ahrensburg e.V. suchen wir, spätestens zum 1. Juli 2014, einen durchsetzungsfähigen Menschen mit pädagogischer Qualifikation. 

    Die Stelle ist zunächst für die Zeit des Mutterschutzes und der Elternzeit der derzeitigen Stelleninhaberin befristet. 

    Die vollständige Stellenausschreibung steht anbei zum Download bereit.
    Bildquelle:Paul-Georg Meister  / pixelio.de  


 

Fotos unserer Projekte

Blogkategorie:

Jahr:

World Café zur Europawahl

(2014)

Diskussionsrunden zur Europawahl

Vollversammlung 2014

(2014)

Die Vollversammlung des Stadtjugendringes mit den Wahlen zum Kinder- und Jugendbeirat

internationale Jugendbegegnung

(2013)

auf Mallorca mit Jugendlichen aus 6 Ländern

KiJuB Jubiläum

(2013)

15 Jahre Kinder- und Jugendbeirat Ahrensburg

Shake up!

(2013)

Einweihung der neuen Indoorbar

Before I die...

(2012)

Die SJR Aktion auf dem Stadtfest 2012

Vollversammlung 2012

(2012)

26. April 2012, in der Stormarnschule

Esplugues Austausch 1. Teil

(2012)

28. März bis 5. April 2012 in Ahrensburg

Goldene Göre 2012

(2012)

Preisverleihung im Friedrichsstadtpalst in Berlin

Was passiert demnächst?

  • 07.10.2016:    Partizip Action 9.0

    Einmal im Jahr, als nächstes vom 07. - 09. Oktober 2016, tagt das landesweite Treffen aller Kinder- und Jugendbeiräte und -parlamente in Schleswig-Holstein. Hier kommen alle schleswig-holsteinischen Jugendlichen, die sich aktiv in ihrer Gemeinde beteiligen, für ein Wochenende zusammen. Auch Besucher-Delegationen aus anderen Bundesländern, in denen regionale Jugendbeteiligung stattfindet, sind eingeladen, beim Forum der Schleswig-Holsteiner_innen mitzumachen und einen Blick über den eigenen Tellerrand zu werfen.

  • 08.10.2016:    Partizip Action 9.0

    Einmal im Jahr, als nächstes vom 07. - 09. Oktober 2016, tagt das landesweite Treffen aller Kinder- und Jugendbeiräte und -parlamente in Schleswig-Holstein. Hier kommen alle schleswig-holsteinischen Jugendlichen, die sich aktiv in ihrer Gemeinde beteiligen, für ein Wochenende zusammen. Auch Besucher-Delegationen aus anderen Bundesländern, in denen regionale Jugendbeteiligung stattfindet, sind eingeladen, beim Forum der Schleswig-Holsteiner_innen mitzumachen und einen Blick über den eigenen Tellerrand zu werfen.

  • 09.10.2016:    Partizip Action 9.0

    Einmal im Jahr, als nächstes vom 07. - 09. Oktober 2016, tagt das landesweite Treffen aller Kinder- und Jugendbeiräte und -parlamente in Schleswig-Holstein. Hier kommen alle schleswig-holsteinischen Jugendlichen, die sich aktiv in ihrer Gemeinde beteiligen, für ein Wochenende zusammen. Auch Besucher-Delegationen aus anderen Bundesländern, in denen regionale Jugendbeteiligung stattfindet, sind eingeladen, beim Forum der Schleswig-Holsteiner_innen mitzumachen und einen Blick über den eigenen Tellerrand zu werfen.

  • 24.10.2016:    JuLeiCa-Kurs

    Der Stadtjugendring Ahrensburg veranstaltet seinen diesjährigen Kurs zur

    Qualifikation für die Jugendleitercard (Juleica) für die Vereins- und

    Jugendgruppenarbeit von Montag bis Samstag in der zweiten Herbstferien-Woche.

    Die TeilnehmerInnen sollten mindestens 15 Jahre alt sein.


    Der Stadtjugendring bietet Einheiten zu Methoden und „Handwerkszeug“ für die

    konkrete Arbeit mit Kindern und Jugendlichen. Dazu gehören Spiele, Fragen zur

    Aufsichtspflicht und des Jugendschutzes. Außerdem gehören zum Programm

    Antworten zu Finanzierungsfragen, Rechtskunde sowie die Planung von

    Freizeitfahrten. Ein weiterer Schwerpunkt wird die Beteiligung von Kindern und

    Jugendlichen in ihrer Gemeinde sein. Die Teilnehmer sind nach Abschluss des

    Kurses in der Lage, Verantwortung in der Gruppe zu übernehmen.


    Das Seminar findet in den Herbstferien vom 24. bis 29. Oktober 2016 im

    Jugendgästehaus Lütjensee statt. Den Teilnahmebeitrag von € 70,00 übernimmt in

    der Regel der Verein, bei dem die Teilnehmenden tätig sind. 

    Außerdem bietet der Stadtjugendring in Kooperation mit dem Deutschen Roten Kreuz am 6. November 2016 einen

    Erste-Hilfe-Kurs an, den die Jugendleiter für den Antrag der Juleica zusätzlich brauchen.

    Hierfür sind noch einmal € 20,00 fällig.


    Die Juleica ist z. B. notwendig für die Gewährung von Zuschüssen für Freizeitmaßnahmen.

    Um Anmeldung wird bis spätestens 10. Oktober gebeten.

    Anmeldeunterlagen und weitere Informationen gibt es in der SJR- Geschäftsstelle

    im Bruno-Bröker-Haus (Seiteneingang) und unter Telefon 04102 / 77199, Fax 04102 / 77196,

    Mail info@sjr-ahrensburg.de


    Anmeldeformular:

    Vorname: Nachname:

    Geburtstag: Telefon:

    E-Mail-Adresse:

    Anschrift:


  • 25.10.2016:    JuLeiCa-Kurs

    Der Stadtjugendring Ahrensburg veranstaltet seinen diesjährigen Kurs zur

    Qualifikation für die Jugendleitercard (Juleica) für die Vereins- und

    Jugendgruppenarbeit von Montag bis Samstag in der zweiten Herbstferien-Woche.

    Die TeilnehmerInnen sollten mindestens 15 Jahre alt sein.


    Der Stadtjugendring bietet Einheiten zu Methoden und „Handwerkszeug“ für die

    konkrete Arbeit mit Kindern und Jugendlichen. Dazu gehören Spiele, Fragen zur

    Aufsichtspflicht und des Jugendschutzes. Außerdem gehören zum Programm

    Antworten zu Finanzierungsfragen, Rechtskunde sowie die Planung von

    Freizeitfahrten. Ein weiterer Schwerpunkt wird die Beteiligung von Kindern und

    Jugendlichen in ihrer Gemeinde sein. Die Teilnehmer sind nach Abschluss des

    Kurses in der Lage, Verantwortung in der Gruppe zu übernehmen.


    Das Seminar findet in den Herbstferien vom 24. bis 29. Oktober 2016 im

    Jugendgästehaus Lütjensee statt. Den Teilnahmebeitrag von € 70,00 übernimmt in

    der Regel der Verein, bei dem die Teilnehmenden tätig sind. 

    Außerdem bietet der Stadtjugendring in Kooperation mit dem Deutschen Roten Kreuz am 6. November 2016 einen

    Erste-Hilfe-Kurs an, den die Jugendleiter für den Antrag der Juleica zusätzlich brauchen.

    Hierfür sind noch einmal € 20,00 fällig.


    Die Juleica ist z. B. notwendig für die Gewährung von Zuschüssen für Freizeitmaßnahmen.

    Um Anmeldung wird bis spätestens 10. Oktober gebeten.

    Anmeldeunterlagen und weitere Informationen gibt es in der SJR- Geschäftsstelle

    im Bruno-Bröker-Haus (Seiteneingang) und unter Telefon 04102 / 77199, Fax 04102 / 77196,

    Mail info@sjr-ahrensburg.de


    Anmeldeformular:

    Vorname: Nachname:

    Geburtstag: Telefon:

    E-Mail-Adresse:

    Anschrift:


  • 26.10.2016:    JuLeiCa-Kurs

    Der Stadtjugendring Ahrensburg veranstaltet seinen diesjährigen Kurs zur

    Qualifikation für die Jugendleitercard (Juleica) für die Vereins- und

    Jugendgruppenarbeit von Montag bis Samstag in der zweiten Herbstferien-Woche.

    Die TeilnehmerInnen sollten mindestens 15 Jahre alt sein.


    Der Stadtjugendring bietet Einheiten zu Methoden und „Handwerkszeug“ für die

    konkrete Arbeit mit Kindern und Jugendlichen. Dazu gehören Spiele, Fragen zur

    Aufsichtspflicht und des Jugendschutzes. Außerdem gehören zum Programm

    Antworten zu Finanzierungsfragen, Rechtskunde sowie die Planung von

    Freizeitfahrten. Ein weiterer Schwerpunkt wird die Beteiligung von Kindern und

    Jugendlichen in ihrer Gemeinde sein. Die Teilnehmer sind nach Abschluss des

    Kurses in der Lage, Verantwortung in der Gruppe zu übernehmen.


    Das Seminar findet in den Herbstferien vom 24. bis 29. Oktober 2016 im

    Jugendgästehaus Lütjensee statt. Den Teilnahmebeitrag von € 70,00 übernimmt in

    der Regel der Verein, bei dem die Teilnehmenden tätig sind. 

    Außerdem bietet der Stadtjugendring in Kooperation mit dem Deutschen Roten Kreuz am 6. November 2016 einen

    Erste-Hilfe-Kurs an, den die Jugendleiter für den Antrag der Juleica zusätzlich brauchen.

    Hierfür sind noch einmal € 20,00 fällig.


    Die Juleica ist z. B. notwendig für die Gewährung von Zuschüssen für Freizeitmaßnahmen.

    Um Anmeldung wird bis spätestens 10. Oktober gebeten.

    Anmeldeunterlagen und weitere Informationen gibt es in der SJR- Geschäftsstelle

    im Bruno-Bröker-Haus (Seiteneingang) und unter Telefon 04102 / 77199, Fax 04102 / 77196,

    Mail info@sjr-ahrensburg.de


    Anmeldeformular:

    Vorname: Nachname:

    Geburtstag: Telefon:

    E-Mail-Adresse:

    Anschrift:


  • 27.10.2016:    JuLeiCa-Kurs

    Der Stadtjugendring Ahrensburg veranstaltet seinen diesjährigen Kurs zur

    Qualifikation für die Jugendleitercard (Juleica) für die Vereins- und

    Jugendgruppenarbeit von Montag bis Samstag in der zweiten Herbstferien-Woche.

    Die TeilnehmerInnen sollten mindestens 15 Jahre alt sein.


    Der Stadtjugendring bietet Einheiten zu Methoden und „Handwerkszeug“ für die

    konkrete Arbeit mit Kindern und Jugendlichen. Dazu gehören Spiele, Fragen zur

    Aufsichtspflicht und des Jugendschutzes. Außerdem gehören zum Programm

    Antworten zu Finanzierungsfragen, Rechtskunde sowie die Planung von

    Freizeitfahrten. Ein weiterer Schwerpunkt wird die Beteiligung von Kindern und

    Jugendlichen in ihrer Gemeinde sein. Die Teilnehmer sind nach Abschluss des

    Kurses in der Lage, Verantwortung in der Gruppe zu übernehmen.


    Das Seminar findet in den Herbstferien vom 24. bis 29. Oktober 2016 im

    Jugendgästehaus Lütjensee statt. Den Teilnahmebeitrag von € 70,00 übernimmt in

    der Regel der Verein, bei dem die Teilnehmenden tätig sind. 

    Außerdem bietet der Stadtjugendring in Kooperation mit dem Deutschen Roten Kreuz am 6. November 2016 einen

    Erste-Hilfe-Kurs an, den die Jugendleiter für den Antrag der Juleica zusätzlich brauchen.

    Hierfür sind noch einmal € 20,00 fällig.


    Die Juleica ist z. B. notwendig für die Gewährung von Zuschüssen für Freizeitmaßnahmen.

    Um Anmeldung wird bis spätestens 10. Oktober gebeten.

    Anmeldeunterlagen und weitere Informationen gibt es in der SJR- Geschäftsstelle

    im Bruno-Bröker-Haus (Seiteneingang) und unter Telefon 04102 / 77199, Fax 04102 / 77196,

    Mail info@sjr-ahrensburg.de


    Anmeldeformular:

    Vorname: Nachname:

    Geburtstag: Telefon:

    E-Mail-Adresse:

    Anschrift:


  • 28.10.2016:    JuLeiCa-Kurs

    Der Stadtjugendring Ahrensburg veranstaltet seinen diesjährigen Kurs zur

    Qualifikation für die Jugendleitercard (Juleica) für die Vereins- und

    Jugendgruppenarbeit von Montag bis Samstag in der zweiten Herbstferien-Woche.

    Die TeilnehmerInnen sollten mindestens 15 Jahre alt sein.


    Der Stadtjugendring bietet Einheiten zu Methoden und „Handwerkszeug“ für die

    konkrete Arbeit mit Kindern und Jugendlichen. Dazu gehören Spiele, Fragen zur

    Aufsichtspflicht und des Jugendschutzes. Außerdem gehören zum Programm

    Antworten zu Finanzierungsfragen, Rechtskunde sowie die Planung von

    Freizeitfahrten. Ein weiterer Schwerpunkt wird die Beteiligung von Kindern und

    Jugendlichen in ihrer Gemeinde sein. Die Teilnehmer sind nach Abschluss des

    Kurses in der Lage, Verantwortung in der Gruppe zu übernehmen.


    Das Seminar findet in den Herbstferien vom 24. bis 29. Oktober 2016 im

    Jugendgästehaus Lütjensee statt. Den Teilnahmebeitrag von € 70,00 übernimmt in

    der Regel der Verein, bei dem die Teilnehmenden tätig sind. 

    Außerdem bietet der Stadtjugendring in Kooperation mit dem Deutschen Roten Kreuz am 6. November 2016 einen

    Erste-Hilfe-Kurs an, den die Jugendleiter für den Antrag der Juleica zusätzlich brauchen.

    Hierfür sind noch einmal € 20,00 fällig.


    Die Juleica ist z. B. notwendig für die Gewährung von Zuschüssen für Freizeitmaßnahmen.

    Um Anmeldung wird bis spätestens 10. Oktober gebeten.

    Anmeldeunterlagen und weitere Informationen gibt es in der SJR- Geschäftsstelle

    im Bruno-Bröker-Haus (Seiteneingang) und unter Telefon 04102 / 77199, Fax 04102 / 77196,

    Mail info@sjr-ahrensburg.de


    Anmeldeformular:

    Vorname: Nachname:

    Geburtstag: Telefon:

    E-Mail-Adresse:

    Anschrift:


  • 29.10.2016:    JuLeiCa-Kurs

    Der Stadtjugendring Ahrensburg veranstaltet seinen diesjährigen Kurs zur

    Qualifikation für die Jugendleitercard (Juleica) für die Vereins- und

    Jugendgruppenarbeit von Montag bis Samstag in der zweiten Herbstferien-Woche.

    Die TeilnehmerInnen sollten mindestens 15 Jahre alt sein.


    Der Stadtjugendring bietet Einheiten zu Methoden und „Handwerkszeug“ für die

    konkrete Arbeit mit Kindern und Jugendlichen. Dazu gehören Spiele, Fragen zur

    Aufsichtspflicht und des Jugendschutzes. Außerdem gehören zum Programm

    Antworten zu Finanzierungsfragen, Rechtskunde sowie die Planung von

    Freizeitfahrten. Ein weiterer Schwerpunkt wird die Beteiligung von Kindern und

    Jugendlichen in ihrer Gemeinde sein. Die Teilnehmer sind nach Abschluss des

    Kurses in der Lage, Verantwortung in der Gruppe zu übernehmen.


    Das Seminar findet in den Herbstferien vom 24. bis 29. Oktober 2016 im

    Jugendgästehaus Lütjensee statt. Den Teilnahmebeitrag von € 70,00 übernimmt in

    der Regel der Verein, bei dem die Teilnehmenden tätig sind. 

    Außerdem bietet der Stadtjugendring in Kooperation mit dem Deutschen Roten Kreuz am 6. November 2016 einen

    Erste-Hilfe-Kurs an, den die Jugendleiter für den Antrag der Juleica zusätzlich brauchen.

    Hierfür sind noch einmal € 20,00 fällig.


    Die Juleica ist z. B. notwendig für die Gewährung von Zuschüssen für Freizeitmaßnahmen.

    Um Anmeldung wird bis spätestens 10. Oktober gebeten.

    Anmeldeunterlagen und weitere Informationen gibt es in der SJR- Geschäftsstelle

    im Bruno-Bröker-Haus (Seiteneingang) und unter Telefon 04102 / 77199, Fax 04102 / 77196,

    Mail info@sjr-ahrensburg.de


    Anmeldeformular:

    Vorname: Nachname:

    Geburtstag: Telefon:

    E-Mail-Adresse:

    Anschrift:


  • 26.11.2016:    JiMs Bar Ausbildung

    Werde JiMs-Barmixer_in! Die Inhalte sind: Suchtprävention, Infos zur Hygiene sowie der Umgang mit Lebensmitteln. Am Nachmittag wird gemixt, gerührt und geschüttelt und Ihr erhaltet zahlreiche Tipps und Tricks zur alkoholfreien Cocktailherstellung. Das Seminar wird in Kooperation mit vielen Partnern der Alkoholprävention im Kreis Stormarn durchgeführt.

    Wann: 26.11.2016 von 9:30 -18:00 Uhr 

    Wo: Bruno-Bröker-Haus, Ahrensburg

    Kosten: 15€

    Anmelden unter: http://www.kjr-stormarn.de



Mitgliedsvereine

"

Der Stadtjugendring setzt sich aus folgenden Ahrensburger Vereinen, Jugendzentren, Schulen und Initiativen zusammen:

Vorstand des Stadtjugendrings Ahrensburg e.V.

Kontaktiere Uns

Danke für's Vorbeischauen! Du kannst uns gerne eine Nachricht hinterlassen.

SJR Ahrensburg
Bruno-Bröker-Haus
22926 Ahrensburg

Tel: 04102-77199
Mobil: 01575-3477416
Fax: 04102-77196

Wir werden uns so bald wie möglich mit Dir in Verbindung setzen.
Felder mit einem * müssen ausgefüllt werden